Innung der Metallhandwerke Bersenbrück

Zurück zur Übersicht

Aktion "Abklatschen! Azubis suchen einen Nachfolger"

für die Aktion „Abklatschen! Azubis suchen einen Nachfolger“ im Rahmen der Handwerkskampagne sucht die Agentur "Heimat" Auszubildende im letzten Lehrjahr oder Junghandwerker, die gerade ihre Ausbildung abgeschlossen haben.

Die Jugendlichen sollten über eine positive Ausstrahlung verfügen, von ihrem Beruf begeistert sein und aus einem interessanten Betrieb kommen. Worum geht es bei der Aktion "Abklatschen"? Azubis suchen Nachfolger für ihre Lehrstellen – direkt oder im übertragenen Sinne. Dabei werden sie zu Hauptdarstellern spannender Porträt-Filme, die authentisch Vorzüge und Herausforderungen verschiedener Handwerksberufe zeigen.

Über digitale Medien soll so ein Einblick in den Ausbildungs- und Arbeitsalltag des Handwerks gegeben werden. Gleichzeitig ist die Aktion "Abklatschen" Teil der Social-Media-Strategie der Kampagne und soll Aufmerksamkeit auf die Kampagnen- Website ziehen.

Die gesuchten Azubis und Junghandwerker sollen Leidenschaft für ihren Beruf haben und diese anderen glaubwürdig näher bringen können. Als Protagonisten und Zugpferd der Aktion sollten sie folgende weitere Anforderungen erfüllen:

Die Azubis, Junghandwerker und die dazugehörigen Betriebe sollten prinzipiell Zeit und Lust haben, der Agentur einen tiefen Einblick in die Abläufe einer Handwerksausbildung zu geben.

Das bedeutet: Die Bereitschaft, sich während 1-2 Tagen bei der Arbeit filmen und fotografieren zu lassen, sowie im Nachgang der Aktion einen Tag für Interviews zur Verfügung zu stehen. 

Die Azubis und Junghandwerker sollten sich gerne und gut mitteilen können und ein telegenes Auftreten haben (sich bspw. stark mit ihrer Ausbildung identifizieren oder außergewöhnliche Charaktertypen sein).

Der Betrieb, in dem der Azubi oder Junghandwerker beschäftigt ist, sollte ein attraktiver Arbeitgeber sein (mit bspw. spannenden Einsatzfeldern, besonderer Werkstatt und/oder charismatischem Meister).

Im Idealfall sucht der Betrieb des jeweiligen Azubis tatsächlich einen Nachfolger-Lehrling (ist jedoch kein Muss für die Teilnahme).

Wollen Sie einen solchen Azubi oder Junghandwerker nominieren?

Dann melden Sie ihn mithilfe des beigefügten Rückmeldeformulars an. Mit den ausgewählten Azubis und Junghandwerkern produziert die Agentur "Heimat" professionelle Internet-Videos (Kurzporträts) und inspirierende Foto-Stories. Jugendliche kön-nen sich die Beiträge dann auf

handwerk.de/abklatschen, YouTube oder facebook ansehen, die Inhalte liken und teilen, den Protagonisten Fragen rund um ihre Ausbildung, Erfahrungen und Eindrücke stellen – und sich selbst für eine Ausbildung im Handwerk bewerben. Am Ende der Aktion werden alle Azubi-Nachfolger in einem Online-Video vorgestellt, in dem sie ihre Entscheidung für das Handwerk begründen.

Ihre Rückmeldungen richten Sie bitte bis zum 12. Dezember an handwerk@heimat-berlin.com

Quelle: Landesverband Metall Niedersachsen/Bremen

Haus des Deutschen Handwerks, Kampagnenbüro Handwerk Heimat Werbeagentur GmbH

Anmeldeformular Aktion "Abklatschen! Azubis suchen Nachfolger"

Download

Den richtigen
Handwerker finden

zuklappen

Suchen

Finden Sie Ihren Handwerker - einfach gewünschte Leistung oder Firmenname eingeben!

Optional können Sie Ergebnisse nach Entfernung einschränken: