Innung Sanitär-, Heizungs-, Klima- u. Klempnertechnik Osnabrück-Land

Zurück zur Übersicht

„Altersgerechtes Haus“

Sachverständigenweiterbildung „Altersgerechter Umbau im Bestand"

Termin: Mi., 15.04.2015 bis Sa., 18.04.2015 in Berlin

Bis zum Jahr 2030 sind 3 Millionen Wohnungen erforderlich, wodurch Menschen länger im gewohnten Umfeld bleiben können und eine stationäre Versorgung im Pflegeheim verzögert werden kann.

Vor diesem Hintergrund ist ab Oktober 2014 die Zuschussförderung im KfW-Programm „Altersgerecht Umbauen“ erneut eingeführt worden. Für die Umsetzung des kompletten KfW-Standard „Altersgerechtes Haus“ wird zukünftig ein Sachverständigennachweis verpflichtend. Der geschulte Sachverständige prüft dabei die Einhaltung der förderfähigen Maßnahmen und bestätigt dabei die Umsetzung des geförderten Vorhabens gemäß den technischen Mindestanforderungen der KfW.

Zudem ist auch im Rahmen des Altersvorsorge-Verbesserungsgesetzes (sog. Wohnriester) der altersgerechte Umbau förderfähig. Hier besteht ebenfalls eine Verpflichtung zur Vorlage eines Sachverständigennachweises über die Erfüllung der technischen Anforderungen.

Damit Sie als Sachverständiger des Handwerks für diese Förderanreize eingesetzt werden können, ist eine 4-tägige Zusatzqualifikation im Bereich des altersgerechten Umbaus erforderlich, die nach jedem Tagesmodul jeweils mit einer Prüfung endet. Nach erfolgreicher Absolvierung dieser Fortbildung können Sie neben dem Bauvorlageberechtigten aktiv werden. Sichern Sie sich mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Weiterbildung folgende Wettbewerbsvorteile:

  1. Zertifikat „Sachverständige(r) Altersgerecht Umbauen“.
  2. Berechtigung, zusätzlich zum Bestellungsgebiet, die Bezeichnung Sachverständige(r) für das KfW-Programm „Altersgerecht Umbauen“ sowie für den „Wohnriester-Altersgerecht Umbauen“ nach dem Altersvorsorge- Verbesserungsgesetz zu führen.
  3. Kennzeichnung „Sachverständige(r) Altersgerecht Umbauen“ in der zentralen Internetdatenbank für öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige des Handwerks und www.svd-handwerk.de.
  4. Hinweis auf die geschulten Sachverständigen „Altersgerecht Umbauen“ unter www.kfw.de.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.zvshk.de/zvshk/zentralverband/

 

 

Den richtigen
Handwerker finden

zuklappen

Suchen

Finden Sie Ihren Handwerker - einfach gewünschte Leistung oder Firmenname eingeben!

Optional können Sie Ergebnisse nach Entfernung einschränken: