Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

SDH-Geschäfts-führerin Hannelore Seifert-Huemke offiziell verabschiedet

KHM Siegward Schneider (lks.) und HGF Thorsten Coch (re.) danken Hannelore Seifert-Huemke anlässlich ihrer Verabschiedung für ihren vorbildlichen Einsatz und überreichen Präsente.

KHM Schneider würdigt vorbildlichen Einsatz

 

Osnabrück. Haus der Innungen. Für sie war das Leitmotiv „Im Mittelpunkt steht der Mensch“ stets viel mehr als nur ein gut gemeinter Slogan, sie hat ihn gelebt: Die Rede ist von Hannelore Seifert-Huemke (63), die nach 15jähriger Arbeit für die Sozialen Dienste Handwerk GmbH (SDH) in den Ruhestand geht. Kreishandwerksmeister Siegward Schneider würdigte ihren vorbildlichen Einsatz und dankte für das außerordentliche Engagement mit einem Geschenk.

Im September 2000 übernahm Hannelore Seifert-Huemke die Pflegedienstleitung bei der Tochtergesellschaft der Kreishandwerkerschaft Osnabrück. Seit Februar 2003 war sie auch Geschäftsführerin. Mit dem Wachsen des ambulanten, häuslichen Pflegedienstes für Kranke und Senioren und höheren personellen Anforderungen– es kamen u. a. zwei Wohngemeinschaften in Georgsmarienhütte-Dröper hinzu - sei die Arbeit zwar immer anstrengender geworden, habe aber auch sehr viel Spaß und Freude bereitet, bekennt die verdienstvolle Fachkraft rückblickend. „Auch die tolle Zusammenarbeit mit den Abteilungen der KH im Haus der Innungen und mit dem Pflegepersonal werde ich nicht vergessen“, sagt sie voll des Lobes. Besonders dankbar sei sie ihrer Kollegin Elke Junge, die sie in der Geschäftsführung immer hervorragend unterstützt habe.

Es sei heutzutage nicht leicht gutes Pflegepersonal zu bekommen. Auch die Notwendigkeit, Wirtschaftlichkeit und hohe Qualität der Leistungen unter einen Hut zu bringen, sei eine echte Herausforderung. Ganz so wehmütig fiel der Abschied jedoch nicht aus, denn Hannelore Seifert-Huemke wird, sehr zur Freude aller Beteiligten, im Bereich der Pflegeberatung auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung der SDH GmbH erhalten bleiben und ihren großen Erfahrungsschatz weitergeben.

 

Foto: Herbert Tiemann