Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Seminar im Haus der Innungen: Immer nur Handy und keine Berichtshefte?

Tipps für den Ausbilderalltag mit rechtlichen Hilfestellungen

Osnabrück (-he-). Viele Betriebsinhaber/Innen und ausbildende Gesellen/Innen stellen sich sicherlich zu Beginn eines Ausbildungsjahres oft die Frage: Wie gehe ich als Ausbilder mit dem „Azubi von heute“ so um, dass er/sie die Ausbildung erfolgreich abschließt?!

Folgende Fragestellungen wurden erörtert:

• Wie tickt eigentlich der Azubi von heute?

• Was leite ich daraus als Ausbilder/In ab?

• Muss ich mich nerven lassen?

   - Immer diese Verspätungen – was kann ich tun?

   - Ärger um das Berichtsheft – wie gehe ich damit um?

   - Arztbesuche während der Arbeitszeit?

   - What`sApp und Co verbannen? Wenn ja wie?

• Wo liegen meine rechtlichen Pflichten - was passiert, wenn ich sie nicht erfülle?

Anhand von Praxisfällen erhielten die Seminarteilnehmer praktische Tipps von den Referentinnen RAin Cornelia Höltkemeier; Gfin der Landesvereinigung Bauwirtschaft und Claudia Klemm, Bildungsreferentin des BVN und des Tischlerverbandes.