Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

HdS - Haus der Seminare

Buchung Sie unter: 0541 96 110 0 seminarraum@kh-os.de

 

"Stilübungen"

Mittwoch, 08.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

Referent: Dr. phil. Jürgen F. E. Bohle
Literatur- und Sprachwissenschaftler, freier Dozent und Trainer, Sprach- und Textberater, IHK-Prüfer

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

 

Sprachtorheiten im Visier: modischer Unfug und Falschheiten in Briefen und E-Mails. Stilübungen für sicheres und treffliches Formulieren

Teilnehmer: Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitasrbeiter aller Bereiche

Ziel: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer frischen ihre Kenntnisse der Brief- und Text-Stilistik auf; sie modernisieren, variieren und verfeinern ihren Schreib- und Korrespondenzstil; sie werden schriftsprachlich sattelfest.

Inhalt:
/ Flüssiger Schreibstil: Wortmüll und Phrasen über Bord
/ Nominalstil im Deutschen: Textkrankheit ‚Substantivitis’
/ Anglizismen und Amerikanismen: ‚Denglisch’ oder ‚Engeutsch’
/ Elegante Grammatik: Rettet dem Dativ, kämpfet für der Nominativ, ehret des Genetiv, helfet den Akkusativ!
/ Klippen im Brief, E-Mail und Text: Beginn und Schluss
/ Virus der ‚Apostrophitis’: das Deppen-Apostroph
/ Fach- und Fremdwörter: „Das tangiert mich nur peripher.”
/ Stiefkind Bindestrich / Modischer Schnickschnack in I-Mehl
/ Bandwürmer in Schachtelsätzen
/ Satzzeichen setzen Zeichen
/ Beispiele aus der Praxis und Übungen für die Praxis !
/ Texte aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmer/-innen können (anonymisiert) im Seminar besprochen und gemeinsam bearbeitet werden

Seminarkosten: 229,00 €

Anmeldeformular

"Business Etikette"

Dienstag, 14.06.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Referentin: Birthe Steinkamp

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

 

Für Fach- und Führungskräfte

Für Personalverantwortliche

Für Auszubildende

Das Training individuell in Ihrem Unternehmen für Ihr Team. Der Umgang mit Kolleg*innen, Chefetagen und Kund*innen wird oft zum Balanceakt des guten Tons. Welche Regeln gilt es zu befolgen, um nicht in Fettnäpfchen zu treten?

Lernen Sie ganz einfach, wer hier wem den Vortritt lässt, dass gute Manieren auch an der Tastatur zählen, warum Dresscodes Sinn machen und wie Sie die Mittel der Kommunikation zielführend einsetzen.

Seminarkosten: 295,00 €

Anmeldeformular

"Stressmanagement / Burnoutprävention"

Donnerstag, 16.06.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Björn Jandrich
Teacher of Business English, Business Coach (IHK), Fachkraft für Stressmanagement (IHK)

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

 

Übersicht der Seminarthemen:

• Definition von Stress – akuter Stress vs. chronischer Stress

• Transaktionsmodell nach Lazarus

• Biologische Hintergründe von Stress

• Stressfaktor Arbeitsplatz – Tipps zur Stressbewältigung

• Anspannung und Entspannung

• Auslöser erkennen und beheben (Drei-Rahmen-Modell, Innere Antreiber)

• Wege zu Entspanntheit und besserer Gesundheit (Selbstwert, Nein-Sagen, Salutogenese etc.)

• Tipps für Zeit- und Selbstmanagement

• Die sieben Säulen der Resilienz

• Burnout: Anzeichen, Verlauf, Konsequenzen und Handlungsnotwendigkeiten

Seminarkosten: 169,00 €

Anmeldefomular

"Arbeits- und Gesundheitsschutz"

Dienstag, 21.06.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Referent: Marvin Muche - ecco ecology + communikation Unternehmensberatung GmbH

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Der zweite Teil der Seminarreihe „Managementsysteme“ widmet sich dem Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement im Hinblick auf die DIN ISO 45001. Diese beschreibt die Anforderungen an ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA-MS) und gibt eine Anleitung zur Umsetzung.

Arbeitsschutz ist die Grundlage für gesunde und zufriedene Mitarbeiter, reibungslose Abläufe und eine hohe Produktqualität. Arbeitsschutz ist aber kein Zufallsprodukt, sondern bedarf kontinuierlicher Sensibilisierung, Aufmerksamkeit und Weiterentwicklung.

Die DIN ISO 45001 unterstützt Sie zum Beispiel bei der bei der Entwicklung und Umsetzung von A&GS-Strategie und -Zielen, bei der Festlegung systematischer Prozesse, die Risiken und Chancen, gesetzliche Vorschriften und sonstige Anforderungen berücksichtigen sowie beim Aufbau und bei der Umsetzung betrieblicher Steuerungen, um A&GS-Risiken sowie Anforderungen zu überwachen. Durch die Norm steht heute ein gut in die betriebliche Praxis integrierbares Werkzeug zur Verfügung, um den Arbeits- und Gesundheitsschutz in einem Unternehmen auch wirtschaftlich betreiben zu können.

Die Inhalte diesen Trainings werden unter anderem die Folgenden sein:

• Grundlagen von Managementsystemen
• Basiswissen der DIN ISO 45001, u. a: ­ Ziele und Nutzen eines AMS nach der DIN ISO 45001
     - Planungsschritte sowie Anforderungen an die Umsetzung und Durchführung der Arbeitsschutzpolitik
     - ­ Planungsschritte sowie Anforderungen an die Umsetzung und Durchführung der Arbeitsschutzpolitik ­
     - Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsschutzrecht und berufsgenossenschaftlichen Regelwerk sowie deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis wie Arbeitsschutzziele und Notfallplanung ­
     - Praxisbezogene Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement-Audits  

Anmeldeformular

Seminarkosten: 298 €

"Umgang mit Kunden"

Dienstag, 28.06.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Björn Jandrich

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Der richtige bzw. gute Umgang mit Kunden am Telefon, auf der Baustelle und Direktgespräch kann oftmals eine Herausforderung für Angestellte und Auszubildende darstellen und führt beidseitig manchmal zu Missverständnissen oder Ärgernissen. Ein gewinnendes Auftreten durch gute Kommunikation und kundenorientiertes Verhalten führt zu weniger Problemen mit Kunden und größerer Kundenzufriedenheit. Die Qualität Ihrer Arbeit ist zweifellos Ihre Visitenkarte, der erfolgreiche Umgang mit Ihren Kunden prägt den Ruf Ihrer Firma jedoch ebenso nachhaltig.

In dem Seminar "Umgang mit Kunden" arbeiten wir an folgenden

Themen:

• Das äußere Erscheinungsbild – der erste Eindruck entscheidet!
• Körpersprache – ein Lächeln kostet nichts und bringt Aufträge
• Sympathisches Auftreten beim Kunden
• Höfliches und professionelles Telefonieren
• Haus und Hof des Kunden – warum Respekt unmittelbar wichtig ist
• Die Wirkung der alltäglichen Dinge (Zigarette, Kaugummi, Müll etc.)
• Umgang mit dem Handy auf der Baustelle/beim Kunden
• Aufräumen und Sauberkeit nach Beendigung der Arbeiten
• Kommunikation mit unzufriedenen Kunden
• Der Umgang mit dem Betriebsfahrzeug – repräsentativ innen und außen

Seminarkosten: 169,00 €

Anmeldeformular

"Das jährliche Mitarbeitergespräch zielführend und wertschätzend führen"

Donnerstag, 29.06.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referentin: Sandra Staudt

Anmeldung: seminrraum@kh-os.de

 

Es gibt viele gute Gründe, wofür es sich lohnt, mit Mitarbeitenden im Gespräch zu bleiben.

 

Dieser Workshop richtet sich an Verantwortliche, die eine langfristige Zusammenarbeit mit ihren Teams anstreben und ihre Mitarbeitenden durch strukturierte Jahresgespräche binden und weiterentwickeln möchten.

In dem Workshop entwickeln die Teilnehmenden ihren eigenen, zu der Firmenphilosophie passenden Gesprächsbogen, der die Grundlage für jährliche Mitarbeitergespräche sein wird.

Ergänzend dazu erhalten die Teilnehmenden Formulierungsangebote für ihre Gesprächsführung, wertvolle Impulse für eine erfolgreiche interne Kommunikation sowie weitere Aspekte für eine gelingende und nachhaltige Umsetzung jährlicher Mitarbeitergespräche.

 

Mitarbeitergespräche führen – alles außer kompliziert.  

Seminarkosten: 349,00 €

Anmeldeformular

"Umweltmanagement"

Dienstag, 05.07.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Referent: Marvin Muche - ecco ecology + communikation Unternehmensberatung GmbH

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Der dritte Teil der Seminarreihe „Managementsysteme“ fokussiert sich auf das Umweltmanagement im Sinne der DIN ISO 14001. Die Anforderungen des Gesetzgebers für den betrieblichen Umweltschutz sind enorm gewachsen - Umweltauflagen müssen eingehalten werden. Umweltmanagementsysteme ermöglichen die effiziente und systematische Einhaltung von Rechtsvorschriften und Verbesserung der Umweltleistung.

Ein Umweltmanagementsystem strukturiert die Zuständigkeiten und Abläufe. Es schafft Transparenz, das Umweltbewusstsein der einzelnen Mitarbeitenden wird erhöht. Zudem wird dadurch sichergestellt, dass die im Projekt identifizierten Rechtsvorschriften durch das Unternehmen sicher eingehalten werden. Nicht zuletzt schlägt sich das Management von Umweltschutz auch in den Kosten nieder.

Die Inhalte diesen Trainings werden unter anderem die Folgenden sein:

• Grundlagen von Managementsystemen
• Basiswissen der DIN ISO 14001, u. a.: ­
     - Ziele und Nutzen eines UMS nach der DIN ISO 14001 ­
     - Ermittlung und Bewertung der Umweltaspekte ­
     - Notfallmanagement ­
     - Umweltrelevante
     - Abläufe ­ Datenanalyse, umweltrelevante Kennzahlen ­
     - Aktuelle Entwicklungen im Umweltrecht sowie deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis ­
     - Praxisbezogene Umweltmanagementaudits  

Anmeldeformular

Seminarkosten: 298 €

"Konflikte meistern"

Donnerstag, 25.08.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Björn Jandrich

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Seminarthemen:

• Standortbestimmung Konflikte mit und zwischen Auszubildenden - mögliche Konflikte und Ursachen in der Ausbildung
• "Konfliktprävention und Konfliktlösung" - Ist-Zustand und Wunsch-Zustand
• Generation Z - Verhalten, Werte und Prägung
• Erkennen erster Hinweise von Konflikten
• Meine "Konfliktknöpfe" und die der Auszubildenden kennen
• Hilfreiche Maßnahmen und Werkzeuge der Konfliktbearbeitung
• Konflikte als Chance: Konfliktfähigkeit und Streitkultur in der Ausbildung
• Was tun, wenn reden nicht mehr hilft?
• Praxis-Werkstatt "Konfliktlösung" Bei der IHK Ulm bereits durchgeführt.

Seminarkosten: 169,00 €

Anmeldeformular

"Gesprächskonferenz"

Donnerstag, 01.09.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

Referent: Dr. phil. Jürgen F. E. Bohle
Literatur- und Sprachwissenschaftler, freier Dozent und Trainer, Sprach- und Textberater, IHK-Prüfer

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

 

Geschäftskorrespondenz als Visitenkarte: Briefe, E-Mails, Texte kreativ und stilsicher, regelkonform und normgerecht formulieren

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Bereiche

Ziel: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer frischen ihre Kenntnisse über Gestaltung, Regeln und Stil von geschäftlichen, Briefen, E-Mails und Texten auf und entwickeln sie weiter; sie werden vertraut mit den aktuellen Normen und den Varianten in der modernen Geschäftskorrespondenz; sie schreiben kreativ, regelkonform und stilsicher.

Inhalt:
/ Geschäftliche Briefe und E-Mails als einheitliche Visitenkarten (in der aktuellen DIN 5008)
/ Zeitgemäßes und stilsicheres Formulieren, verständliches und regelgerechtes Deutsch: Richtlinien und Leitfäden
/ Stilblüten, Wortmüll, Phrasen, Floskeln über Bord!
/ Adressierung, Anrede und Grußformel / Hürden und Klippen: Einleitungs- und Schluss-Satz
/ Anlage und Anhang
/ Termin- und Zeitangaben
/ Fachausdrücke und Fremdwörter
/ Grammatik und Zeichensetzung
/ Beispiele aus der Praxis und Übungen für die Praxis !
/ Texte aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmer/-innen können (anonymisiert) im Seminar besprochen und gemeinsam bearbeitet werden

Seminarkosten: 229,00 €

Anmeldeformular

"Energiemanagement"

Dienstag, 06.09.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Referent: Marvin Muche - ecco ecology + communication Unternehmensberatung GmbH

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Der vierte und letzte Teil der Seminarreihe „Managementsysteme“ konzentriert sich auf das Energiemanagementsystem im Hinblick auf die DIN ISO 50001. Insbesondere im Kontext steigender Energiepreise und des Klimawandels stellt sich für Unternehmen die Frage, wie Einsparpotenziale im Hinblick auf die eingesetzte Energie und klimaschädliche Treibhausgasemissionen vermieden werden können. Auf dem Weg zu einer sowohl günstigen als auch nachhaltigen Form der Energieversorgung spielt aktives Energiemanagement eine entscheidende Rolle.

Die DIN ISO 50001 ist eine weltweit anerkannte zertifizierbare Norm zur Einführung und Aufrechterhaltung eines Energiemanagementsystems und liefert Ihnen ein Handwerkzeug, wie die energiebezogene Leistung fortlaufend optimiert und gezielt verbessert werden kann. Zudem bietet Ihnen ein zertifiziertes Energiemanagementsystem die Chance, diverse Kompensationen und Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen.

Die Inhalte diesen Trainings werden unter anderem die Folgenden sein:

• Basiswissen der DIN ISO 50001, u. a.: ­
     - Ziele und Nutzen eines EMS nach der DIN ISO 50001 ­
     - Ermittlung und Bewertung der Energieaspekte ­
     - Energiepolitik und -ziele
     - ­ Energiedatenanalyse und Kennzahle ­
     - Aktuelle Entwicklungen im Energierecht sowie deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis ­
     - Praxisbezogene Energiemanagementaudits

Anmeldeformular

Seminarkosten: 298 €

"Seminar im Prüfrecht" - für GPA Mitglieder

Donnerstag, 13.09.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

ReferentDr. Carl-Michael Vogt (HWK Hannover)

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de 

 

In Kooperation mit der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und der HWK Hannover bieten wir im nächsten Jahr einen Schulungstermin an, zu denen sich Prüferinnen und Prüfer der Abschluss- und Gesellenprüfungsausschüsse über die Rechtsgrundlagen und weiteren Themen fortbilden können.

Referent: Als Referent wird Herr Dr. Carl-Michael Vogt (Handwerkskammer Hannover) zur Verfügung stehen. Dr. Vogt führt seit vielen Jahren Seminare für Prüferinnen und Prüfer durch. Er ist Initiator der Qualitäts-Kampagne „Prüfung-2000plus“ sowie Co-Autor des ZWH-Prüferleitfadens wie auch beim „Schwannecke“, dem Kommentar zur Handwerksordnung. Zudem wirkt er mit im Redaktionsbeirat des Prüferportals „pruefen-im-handwerk.de“ sowie des Prüfermagazins als auch von „Prüfen aktuell“.

Tagesordnung:

1. Der Prüfungsausschuss und die Prüferdelegation: Errichtung, Zusammensetzung, Berufung, Ausschluss von der Mitwirkung, Wahl und Aufgaben der Vorsitzenden, Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung

2. Das Zulassungsverfahren: Prüfungstermine, Zulassungen in der konventionellen und gestreckten Prüfung und in besonderen Fällen, Zulassung behinderter Menschen und Ausgleichsmöglichkeiten, Befreiungs-möglichkeiten, die Einladung zur Prüfung, Nichtzulassung zur Prüfung, Frühzeitige Prüfungsplanung und Fristenwahrung bis zum ersten Prüfungstag

3. Das Berichtsheft: Digitale Führung; Welche Mindestanforderungen müssen erfüllt sein? In welcher Art und Weise muss das Berichtsheft überhaupt noch durch den Prüfungsausschuss kontrolliert werden?

4. Der Prüfungstag: Einteilen der Aufsichten und der Prüfer, Leitung, Belehrung, Nichtöffentlichkeit, Umgang mit behinderten Prüflingen, Niederschriften, Rücktritt und Verspäten von Prüfern und Prüflingen, Täuschung und Störung in der Prüfung

5. Bewerten und Dokumentieren am Beispiel des Fachgesprächs, die mündliche Ergänzungsprüfung, Entscheidung und Mitteilung des Ergebnisses

6. Akteneinsicht, Widerspruch und Klage, Aufbewahrung von Unterlagen

"Das betriebliche Bermudadreieck"

Donnerstag, 15.09.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Wolfgang Krauß, Andreas Becker

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Warum der Bilanzgewinn nicht auf dem Konto landet.

Die Auftragsbücher voll, das Bilanzergebnis gut, aber zu wenig Geld auf dem Konto. Warum findet sich der Umsatz nicht entsprechend im Gewinn wieder? Anhand zahlreicher Praxisbeispiele werden in diesem Seminar sowohl die betriebswirtschaftlichen als auch juristischen Einflussmomente und mögliche Lösungen dargestellt. Gemäß dem Motto: „Damit aus einem Auftrag auch ein Zahlungseingang wird“.

Inhalte:

• Das „echte Ergebnis“, Unterschied Bilanzgewinn und operatives Ergebnis und warum der steuerliche Gewinn nicht auf dem Konto landet.
• Der Selbstcheck, was hat mein Betrieb wirklich verdient und was hätte er verdienen müssen.
• Was hat wie mein Betriebsergebnis beeinflusst?
• Kostenprobleme/ Produktivitätsprobleme/ Zahlungsprobleme und deren Beseitigung
• VOB/BGB und die rechtssichere Anwendung

"CleanOffice – schlanke Prozesse im Handwerker-Büro"

Mittwoch, 21.09.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Jörg Reimann - LeanOffice21 Schlanke Prozesse im Büro

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

 

Zielgruppe: alle „Schreibtischtäter“, die mit einfachen Tipps ihre Selbst- und Teamorganisation spürbar und nachhaltig verbessern wollen

Beschreibung: Kennen Sie das? „Keine Zeit!“ - „Zu viele E-Mails!“ - „Ich müsste den Schreibtisch mal aufräumen!“ - „Wir haben Chaos im PC!“ - „Ich verliere den Überblick!“ Einfache, aber praxistaugliche digitale und analoge Tipps & Tricks werden zum perfekten Helfer, wenn es darum geht, viele Dinge "unter einen Hut zu bringen". So bewahre ich als Handwerker auch in hektischen Zeiten viel leichter den Überblick.

Inhalte:

Paperless Office („Das papierarme Büro“):
- 8 Schritte zum aufgeräumten Schreibtisch
- Aufräumparty
- schlanke Schreibtischorganisation
- Wiedervorlage richtig aufbauen
- für Handwerker: Auftrags- und Projektorganisation

Outlook & Co:
- INBOX-ZERO: E-Mail-Management
- Wiedervorlage richtig einsetzen
- Ablage: strukturiert / teil-chaotisch / voll-chaotisch
- Regeln als tägliche Helfer
- Aufgabenmanagement
- Tipps und Trick´s

OneNote & Co:
- Notizen-Management (
- Persönlich / im Team / im Projekt

PC-Organisation (PC & Cloud):
- Aufbau einer klaren Ordner- und Dateiablage
- Putz die (Fest-) „Platte“

Highlight: Lernspaß durch Visualisierung, Erfahrungsaustausch der Teilnehmer, ständige Teilnehmer-Aktivierung und humorvoller Ansporn zur Umsetzung Unterlagen: digitales Handout enthalten

 

 

"Körpersprache"

Mittwoch, 29.09.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Referentin: Nadine Ahrens

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

 

„Wer bin ICH? Wer bist DU?“

Wie ein Mensch denkt, fühlt und handelt, ist in seinem Gesicht zu lesen. In diesem spannenden und lehrreichen Workshop bekommst Du Einblicke in die jahrtausendalte Lehre des Gesichterlesens. Du erfährst auf eine fesselnde und kurzweilige Art, welche Möglichkeiten dir das Face Mapping langfristig für Dein Leben im Privaten und Beruflichen eröffnet.

Dein Nutzen aus diesem Vortrag:

• Mehr Klarheit über Deine Persönlichkeit, Deine Stärken, Schwächen und Talente
• Bessere Einschätzung Deines Umfeldes, sowohl im Privaten als auch im Beruflichen.
• Erkenne die Bedürfnisse und Fähigkeiten deines Gegenübers

Die Inhalte die Dich in diesem Vortrag erwarten:

• Die Methodik des Face Mappings
• Formen im Gesicht erkennen und lesen lernen
• Die Naturelle, ihre Bedeutung und Bedürfnisse
• Unterschiedliche Ausprägungen im Gesicht kennenlernen
   (z.B. Mund, Nase, Kinn, Kiefer, Augen, Jochbeine etc.)
• Analyse von Charaktereigenschaften, Motivationen und die Vertiefung durch praxisnahes Training

Seminarkosten: 249,00 €

Anmeldeformular

"Personalsuche 2.0"

Donnerstag, 11.10.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Mohamad Chouchi, Ruslan Kutluew

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

 

Seminarinhalte:

• Grundwissen über Instagram und Social Media
• Funktionen und Aufbau von Instagram
• Instagram-Kanal erstellen und die ersten Bilder & Storys hochladen
• Content-Formate von Instagram
• der richtige Umgang mit Kritik und Beschwerden
• Instagram verstehen und gewinnbringend einsetzen
• neue Kunden, Azubis und Personal dank Instagram
• Experten-Tipps • mit den richtigen Inhalten überzeugen
• Hashtags richtig einsetzen
• Bekanntheit und Follower aufbauen
• mit Instagram eine Marke aufbauen
• Instagram und Facebook sinnvoll kombinieren

Ohne Zweifel besteht schon jetzt ein erheblicher Fachkräftemangel. Daher ist es enorm wichtig, als Unternehmen in den sozialen Medien vertreten zu sein.

Steigern Sie Ihre Arbeitgeberbekanntheit noch heute mit einer gut durchdachten Social-Media-Strategie. Das gilt insbesondere im Handwerk, wo potenzielle Ausbildungsplatzbewerber (Azubis) rar sind. Das Problem ist, dass viele Unternehmen über keine oder eine verneinbare Präsenz in den sozialen Medien verfügen, deren Qualität nicht überzeugt.

Seminarkosten: 249,00 €

Anmeldeformular

"Vom kfm. Mitarbeiter zur kfm. Führungskraft"

Montag + Dienstag, 14. + 15. 11.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Wolfgang Krauß, Andreas Becker

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Quereinsteiger – Die/Der kaufmännische Mitarbeiter/in im Handwerksbetrieb!

2-Tages-Intensivseminar für Mitarbeiter/innen im kfm. Bereich zur Unterstützung der Geschäftsleitung.

Während aus technischer Sicht eine Baustelle dann abgeschlossen ist, wenn das letzte Werkzeug von der Baustelle geräumt ist, endet aus betriebswirtschaftlicher Sicht die Baustelle erst, wenn das Geld vom Kunden auf dem Konto landet. Gerade hier, in der Schnittstelle zwischen Baustelle und Unternehmensleitung laufen alle Probleme zusammen und müssen im Regelfall von der/dem kfm. Mitarbeiter/in koordiniert und nicht zuletzt auch gelöst werden.

Das Intensivseminar befasst sich mit den wesentlichen Problemen im Handwerk und stellt Lösungen aus der Praxis dar.

Inhalt:

• Die Strukturen im Handwerk, die echte Wirtschaftlichkeit, rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen und zukünftige Herausforderungen.
• Das betriebliche Umfeld, Banken, Steuerberater und der Kunde. Was muss ich wissen, was wen fragen.
• Problembereich Mitarbeiter, von der Einstellung bis zur Kündigung, gerechter Lohn und angemessene Leistung in Zeiten von Work-Life Balance.
• Problembereich Baustelle, betriebliche Kosten und Planung, Baustellen¬unterbrechung, Leistungsdefizite und wo uns Produktivität verloren geht, fehlende Unterschriften, Abnahme, der Zahlungsfluss, Rechnungen und Mahnungen.
• Die Unternehmenssteuerung, Kostencontrolling über die Nachkalkulation, ausgesuchte Tools der Unternehmensführung, selber wissen wo man steht.
• Der Bauvertrag, welche Teile können im Büro kontrolliert und bearbeitet werden (Bürgschaften, Abnahmeaufforderungen, usw.)  

Seminargebühr: 298,00 Euro

Anmeldeformular

"Vom Gesellen zum Baustellenleiter"

Donnerstag, 17.11.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Wolfgang Krauß, Andreas Becker

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Insbesondere in Preis umkämpften Märkten, hat das Know-how der Mitarbeiter und ihre Identifikation mit der Baustelle entscheidenden Einfluss auf den Erfolg des Betriebes. Oft geht Geld verloren, weil dem Mitarbeiter der rechtssichere Umgang mit dem Architekten/Bau nicht bekannt ist, entscheidende Unterschriften fehlen und erbrachte Leistungen nicht bezahlt werden. Häufig wird auch der Faktor Zeit und seine Auswirkungen auf das Baustellenergebnis unterschätzt und der Begriff der „Produktivitätssteigerung“ fälschlicherweise mit schnelleren Arbeiten gleichgesetzt.

Ziel des Seminars ist es die direkten Einflussmöglichkeiten des Mitarbeiters im Baustellenablauf mit den daraus resultierenden wirtschaftlichen und rechtlichen Konsequenzen aufzuzeigen. Ergänzt wir dies um praxisbewährte Maßnahmen, wie man Baustellenrisiken minimiert und die Produktivität bzw. Baustellenergebnis gesteigert werden kann.

Die Rahmenbedingungen
 Die Baustellenvorbereitung

o Dauer der Baustelle
o Materialdisposition
o Vorgaben Stunden, die Auswirkungen der Kalkulation
o Vorabansicht
o Baustellenstärke
o Checklisten
o Baustellenmappe

Der Baustellenstart

o Zeitpunkt der Mitarbeitereinteilung
o Die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt

Die laufende Baustelle

o Der Umgang mit Reklamationen und schwierigen Kunden
o Was Raucherpausen und Leerlaufzeiten kosten
o Anwesenheitszeit und Arbeitszeit, wo Zeit und Geld verloren gehen
o Reizwort Produktivität, Praxisbeispiele effektiver zu werden ohne schneller zu arbeiten
o Wer schreibt, der bleibt.

Stundenzettel und Regiearbeiten, Stundenlohnauftrag

o Zusatzleistungen und Nachtragsbeauftragung
o Bedenkenanmeldung und Behinderungsanzeigen

Baustellenende, Stunde der Wahrheit

o Abnahme, Mängelbeseitigung, Abrechnung

Seminargebühr: 298,00 €

Anmeldeformular

"EFB-Preis 221 - Preisermittlung bei Zuschlagskalkulation"

Donnerstag, 24.11.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Wolfgang Krauß, Andreas Becker

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand können die Bieter aufgefordert werden ab einer gewissen Auftragssumme die Grundlagen ihrer Kalkulation offen zu legen. Zentraler Bestandteil für Handwerksbetriebe ist hierbei das Formular EFB-Preis 221, Preisermittlung bei Zuschlagskalkulation, Angaben zur Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen.

In der praktischen Umsetzung kommt es immer wieder zu Problemen hier die „richtigen Werte“ einzusetzen, was erhebliche Folgen mit sich bringen kann.

Das Praxisseminar soll folgendes aufzeigen:

• Worauf muss bei öffentlichen Ausschreibungen geachtet werden, eine juristische Bewertung.
• Zwingende rechtlichen Voraussetzungen, Folgen der Nichtabgabe.
• Werte falsch ausgefüllt, wie damit umgehen.
• Berechnung der geforderten Kalkulationsangaben, kein Hexenwerk.
• Ausfüllen des Formulars 221, wo muss was hin.
• Taktische Überlegungen zum Ausfüllen, u.a. bspw. Nachträge

Seminarkosten: 298,00 €

Anmeldeformular

"Erfolgsfaktor Mitarbeiter - damit aus Lohn auch Leistung wird"

Donnerstag, 01.12.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent: Wolfgang Krauß, Andreas Becker

Anmeldung: seminarraum@kh-os.de

Mehr denn je entscheidet die fachliche und soziale Kompetenz der Mitarbeiter über den Erfolg der Baustelle. Wesentlich beeinflusst durch dessen Wahrnehmung und seinen individuellen Zielen.

Aufgrund des Fachkräftemangels sieht sich der Unternehmer oftmals mit Forderungen konfrontiert, die sich im Marktpreis nur schwer umsetzen lassen. Die durch gesetzliche und tarifliche Rahmenbedingungen gesetzten Grenzen führen in der Praxis häufig zur Unzufriedenheit bei den Leistungsträgern. Was darf und muss ich von meinen Mitarbeitern verlangen und wie schaffe ich faire und marktgerechte Bedingungen, damit am Ende alle vom betrieblichen Erfolg partizipieren. Das sind die Fragen, auf die das Seminar Antworten finden und Möglichkeiten der Umsetzung darstellen soll. Hierbei werden gleichermaßen juristische und betriebswirtschaftliche Belange und Notwendigkeiten behandelt.

Inhalte:

• Tariflohn und Mindestlohn, was muss und was kann ich als Betrieb bezahlen?
• Der Arbeitsvertrag, was muss, was kann drinnen stehen.
• Tariflohn und Normalleistung, was ist das überhaupt?
• Kosten der Unproduktivität und wo sie entsteht.
• Minder- und Mehrleistung, welche Rechte und Möglichkeiten hat eigentlich der Betrieb.
• Der „gerechte Lohn“, damit Lohn und Leistung zusammenpassen.
• Möglichkeiten der Produktivitätsverbesserung, Beispiele aus der Praxis.
• Ausgesuchte Problemfälle aus dem Bereich des Personalwesens und deren betriebswirtschaftlich/juristische Abhandlung.

Seminarkosten: 298,00 €

Anmeldeformular