Dachdecker-Innung Osnabrück

Zurück zur Übersicht

„Es lohnt sich, Informationen über Sanierung von Wohn-räumen einzuholen“

30 Jahre immobilienmesse „Bauen und Wohnen“

Auf der 30. Immobilienmesse der Sparkasse Osnabrück, die zum Jubiläum in der OsnabrückHalle stattfand, zeigten sich wieder führende Unternehmen aus Osnabrück und dem Osnabrücker Land. So auch bereits zum 18. Mal die Dachdecker-Innung Osnabrück.  Sie nehmen an der Immobilienmesse teil, um die Messebesucher über moderne Sanierungsmöglichkeiten zu informieren „In erster Linie denken viele Endverbraucher nur beim Neubau an Energieeffizienz. Doch auch beim Modernisieren und Sanieren gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um noch aufzurüsten“, so Maik Peschke, stellvertretender Kreishandwerksmeister der KH und Obermeister der Dachdecker-Innung Osnabrück. Er möchte die Messebesucher daran erinnern, dass auch bei älteren Häusern und Wohnungen noch viel getan werden kann, um die Energieeffizienz zu steigern. „Es lohnt sich, Informationen über Sanierung von Wohnräumen einzuholen, die langfristig dabei helfen kann, Energie und Kosten einzusparen.“ Dem stellvertretenden Kreishandwerksmeister kommt es bei der Messeteilnahme vor allem darauf an, die Messebesucher jedes Jahr mit den neuesten Informationen zu versorgen. Denn das Thema Modernisieren und Sanieren ist stets im Wandel. „Gerade durch die zunehmende Technisierung kommen immer wieder neue Möglichkeiten hinzu“, so Peschke.

Auch der Stand der „Aktion Sicher Wohnen“, war wieder auf der Immobilienmesse zu finden. In Kooperation berieten das Präventionsteam der Polizeiinspektion, Martin Schmitz und Kollegen mit den teilnehmenden Innungsmitgliedern die interessierten Besucher umfassend über die neuesten Einbruchschutz- und Präventionsmaßnahmen. „Der Stand lockt viele Besucher an. Besonders die Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion ist eine gute Referenz für uns“, so Dirk Siebert, Vorstandsmitglied der Tischler-Innung Melle. Neben wichtigen Verhaltenstipps können sich die Messebesucher gute Ratschläge zur Installation mechanischer Sicherheitstechniken an Türen und Fenstern oder zum Einbau von Überwachsungsanlagen einholen.

Als kompetente Ansprechpartner gaben auch die Betriebe der Werbegemeinschaft SHK den Besuchern der Messe fachgerechte Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Energieeffizienz für Unternehmen und Privathaushalte.

Neben der Dachdecker-Innung, der „Aktion Sicher Wohnen“ und der Werbegemeinschaft SHK präsentieren sich auch viele weitere Innungsbetriebe auf der Immobilienmesse, um den Besuchern wertvolle Informationen rund ums Bauen, Modernisieren und Sanieren zu liefern.

 Fotos: Bianka Graham

Den richtigen
Handwerker finden

zuklappen

Suchen

Finden Sie Ihren Handwerker - einfach gewünschte Leistung oder Firmenname eingeben!

Optional können Sie Ergebnisse nach Entfernung einschränken: