Fotografen-Innung Osnabrück-Emsland

Clean Fotostudio GmbH Wallenhorst

Wir sind spezialisiert auf Werbefotografie, Stillife-fotografie, Produkt- und Modefotografie, Industrie-fotografie und Architekturfotografie.

a|w|sobott atelier für werbefotografie gmbh Nordhorn

Werbefotografie auf höchstem Niveau!

Stefan Schöning Fotodesign Meppen

Starke Bilder für erfolgreiche Unternehmen!

atelier am markt gabriele Niehaus Melle

Ihr Studio für perfekte Portrait und Familienfotos in Melle.

 

<br/>

Deine
Zukunft im
Handwerk

Ausbildungs- und
Praktikumsplätze
in Deiner Nähe.

Zurück zur Übersicht

„Sehen verändert unser Wissen, Wissen verändert unser Sehen“

Die diesjährige Lossprechungsfeier der Photographen-Innung Osnabrück-Emsland stand ganz unter dem Motto der Veränderung und des Wandels. Erstmalig wurde die Feier in dem Fotostudio von Stephanie und Andreas Gayer in Melle abgehalten. Obermeisterin Gabriele Niehaus bedankte sich herzlich bei Gayer für die schöne Atmosphäre, die sie der Feier in ihren Räumlichkeiten verliehen haben. Denn das hätten sich die zwei frischgebackenen Gesellen Malte Büscher, ausgebildet bei FotoKULT in Nordhorn, Paul Schäper, ausgebildet bei Stephanie und Andreas Gayer in Melle und die Gesellin Laura Viermann, ausgebildet bei Sünderhuse in Melle, nach dieser immens heißen Woche definitiv verdient.

Doch gerade mit dem Bestehen der Gesellenprüfung beginnt eine Zeit der Veränderung für die Nachwuchskräfte, betonte Niehaus. Mit dem Zitat „Sehen verändert unser Wissen, Wissen verändert unser Sehen“ von dem schweizer Psychologen Jean Piaget, brachte sie den Kern des Fotografen-Handwerks auf den Punkt. Als Gesellinnen und Gesellen haben sie nun die Fähigkeit, Aufgaben anders und selbstständig anzugehen, indem sie ihr neugewonnenes Wissen anwenden.

Mit der Zeit würde sich noch viel mehr verändern. Denn die Verantwortung würde schon bald nicht mehr bei den Eltern oder den Ausbildern liegen, sondern bei ihnen selbst, sowohl im Privaten als auch im Beruflichen. Als Symbol für diese zukünftigen Berufs- und Wanderjahre überreichte Niehaus den neuen Kollegen einen Rucksack, in dem sie ihr gelerntes Wissen und ihre Fähigkeiten verstauen können. Doch an diesem Abend sollten sie einfach ihre bestandene Prüfung feiern und sich gemeinsam mit der Familie und Freunden freuen.

Foto: Obermeisterin Gabriele Niehaus (re.) freut sich gemeinsam mit den erfolgreichen Prüflingen, den Ausbildern und dem Prüfungsausschuss.

 

 

 

Den richtigen
Handwerker finden

zuklappen

Suchen

Finden Sie Ihren Handwerker - einfach gewünschte Leistung oder Firmenname eingeben!

Optional können Sie Ergebnisse nach Entfernung einschränken: