Innung der Raumausstatter und Sattler Bezirk Osnabrück und Grafschaft Bentheim

Zurück zur Übersicht

„Hier war mal wieder richtig Leben in der Bude“

Gesellenprüfungen der Raumausstatter zum ersten Mal in der Firma GEOS – Geilfuß

Zum ersten Mal wurden die Gesellenprüfungen der Raumausstatter in der Firma GEOS – Geilfuß GmbH in Osnabrück durchgeführt. Auch die Lossprechungsfeier fand dort zwischen den aufwändig gestalteten Gesellenstücken und ausgestellten Stoffmustern statt.

„Hier war mal wieder richtig Leben in der Bude“, freute sich Karl-Wilhelm Geilfuß. Für ihn und Katharina Geilfuß, Geschäftsführerin von GEOS – Geilfuß, war es eine Ehre, die Prüfungen hier ausrichten zu dürfen und mit eigenen Augen das Engagement der Raumausstatter von morgen miterleben zu können. Das habe ihm die Vitalität der Branche wieder deutlich bewusst gemacht.

Geilfuß erinnerte sich selbst noch gut daran, wie es ist, unter diesem Stress zu stehen, ob man alles richtig gemacht habe. Doch das Ergebnis lässt einen diesen Stress schnell vergessen, das hätten sich die neuen Gesellinnen und der eine Geselle redlich verdient. Für dieses tolle Erlebnis dankte er nicht nur in erster Linie den Prüflingen, sondern auch den Ausbildungsbetrieben, sowie den Familien und Freunden, die alle ihren Teil dazu beigetragen hätten.

Sowohl Ulrich Hörnschemeyer, Obermeister der Innung der Raumausstatter und Sattler Bezirk Osnabrück und Grafschaft Bentheim, als auch der stellvertretende Obermeister und Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses Gerhard Bühren, dankten Karl-Wilhelm und Katharina Geilfuß für die tollen Bedingungen, die sie für die Prüfungen geschaffen haben. Den frischgebackenen Gesellinnen und dem Gesellen ließ Hörnschemeyer den höchsten Respekt zukommen, dass sie sich trotz des enorm heißen Wetters durchgebissen und schließlich tolle Ergebnisse abgeliefert hätten. Eine Leistung stach hierbei besonders hervor: Anna Lena Vollmer, ausgebildet bei Raumausstattung Günther Overberg in Bad Rothenfelde, erzielte das beste Ergebnis der Gesellenprüfung.

 

Bild 1: Besonders euphorisch über die tollen Ergebnisse zeigte sich Prüfungsvorsitzender Gerhard Bühren (vorn). Auch Obermeister Ulrich Hörnschemeyer (3. v. lks.), Fachlehrer Michael Schmale (lks.) und Karl-Wilhelm Geilfuß (re.) freuten sich gemeinsam mit den neuen Gesellinnen und dem Gesellen.

Bild 2: Prüfungsbeste Anna Lena Vollmer (Ausbildungsbetrieb Günther Overberg, Bad Rothenfelde) erschuf in ihrem Gesellenstück eine passende sommerliche Atmosphäre.

 

Fotos: Larissa Gorskowski

Den richtigen
Handwerker finden

zuklappen

Suchen

Finden Sie Ihren Handwerker - einfach gewünschte Leistung oder Firmenname eingeben!

Optional können Sie Ergebnisse nach Entfernung einschränken: