Innung Sanitär-, Heizungs-, Klima- u. Klempnertechnik Osnabrück-Land

Zurück zur Übersicht

Lossprechung im Sommer 2018: „Werden Sie zum Fachmann“

Anlagenmechaniker freuen sich über herausragende Prüfungsergebnisse

Über besonders gute Prüfungsergebnisse ihrer Nachwuchskräfte konnten sich die Innungen SHK Bersenbrück, Osnabrück-Stadt und Osnabrück-Land auf der gemeinsamen Lossprechungsfeier im „Haus der Innungen“ freuen.

Kai Schaupmann, Obermeister der Innung SHK Osnabrück-Stadt, in Vertretung des Obermeisters der Innung SHK Bersenbrück Joseph Philipp, lobte die diesjährigen Leistungen der Prüflinge, die dem Prüfungsausschuss ein „fettes Grinsen“ ins Gesicht zauberten. Solche herausragenden Ergebnisse habe es schon seit Jahren nicht mehr gegeben, begeisterte sich Schaupmann. Diese Resultate hätten sich die fleißigen Prüflinge nach den drei bis vier Ausbildungsjahren, die von teilweise frustrierenden, aber auch erfreulichen und neuen Erfahrungen geprägt waren, redlich verdient.

Auch Ursula Schaub, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Osnabrück, gratulierte dem Berufsnachwuchs zu den bestandenen Gesellenprüfungen. Im Gegensatz zu der deutschen Fußballnationalmannschaft hätten sie bereits das Finale gespielt und verdient gewonnen.

Die frischgebackenen Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik müssten sich keine Gedanken um die berufliche Zukunft machen, versprach Schaupmann, denn Fachkräfte für das SHK-Handwerk werden immer benötigt. Die Modernisierung und Technisierung würden das Handwerk in Zukunft zwar deutlich verändern, doch der Beruf des Anlagenmechanikers könne nicht durch einen Roboter ersetzt werden.

Er legte den neuen Gesellen jedoch ans Herz, sich stetig mit der fortschreitenden Entwicklung des SHK-Handwerks weiterzubilden und sich auf die neuen Möglichkeiten einzulassen. „Werden Sie zum Fachmann und finden Sie Ihre Schwerpunkte “, riet er den Prüflingen für ihren weiteren Berufsweg.

Besonders freuen konnte sich Loris Strambach, ausgebildet bei Oeverhaus in Osnabrück, der die beste Prüfung in der Innung Osnabrück-Stadt abgelegt hatte. In der Innung Osnabrück-Land erzielte Dominic Mantler von PURenergy in Wallenhorst das beste Ergebnis. Mit dem besonders herausragenden Ergebnis sehr gut/sehr gut in der Gesellenprüfung siegte Patrick Bruns von Firma Koste in Berge innerhalb der Innung Bersenbrück.

Nach der offiziellen Lossprechung durch Schaupmann, Stefan Winter, Obermeister der Innung SHK Osnabrück-Land und Arno Mohs, stellvertretender Obermeister der Innung SHK Bersenbrück, konnten die erfolgreichen Absolventen die bestandene Gesellenprüfung gemeinsam mit der Familie und Freunden bei kalten Getränken und leckeren Häppchen feiern.

Foto 1: Alle neuen Gesellen der Innungen Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Osnabrück-Stadt, Osnabrück-Land, Bersenbrück

Foto 2: Obermeister Stefan Winter mit dem Prüfungsbesten Dominic Mantler, Fa. PURenergy GmbH

Fotos: Bianka Graham

Den richtigen
Handwerker finden

zuklappen

Suchen

Finden Sie Ihren Handwerker - einfach gewünschte Leistung oder Firmenname eingeben!

Optional können Sie Ergebnisse nach Entfernung einschränken: