Tischler-Innung Osnabrück

Zurück zur Übersicht

Alle Tischler-Gesellenstücke im Überblick

Bereits zum fünften Mal werden jetzt in einer hochwertigen Broschüre die Gesellenstücke der Tischler-Innung Osnabrück präsentiert. Das Druckwerk entstand in enger Zusammenarbeit mit der beim Berufsschulzentrum am Westerberg (BSZW) angesiedelten zweijährigen Berufsfachschule, darunter auch die inzwischen zu gestaltungstechnischen Assistenten ausgebildeten Anton Chertkov (links) und Michelle Rittmeister. Auch in diesem Jahr sind Teamleiter André Osterheider (Mitte) sowie Obermeister Ludger Schimmöller (2. v. re.) und Vorstandsmitglied Susanne Sökeland (re.) mit dem Gesamtergebnis sehr zufrieden. Maßgeblich am Unterrichtsprojekt beteiligt waren außerdem Katharina Brückner und Uwe Korte-Termöllen.

Für die angehenden Tischlergesellinnen und –gesellen ist es darüber hinaus ein Zeichen der Wertschätzung ihrer Leistungen, dass ihre Arbeiten mit der Broschüre einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und zugleich mit der schönen Erinnerung an die erfolgreiche Prüfung verbunden sind.

Im Rahmen der Lehrabschlussfeier der Tischler-Innung Osnabrück im Kreishaus am Schölerberg werden ab dem 28. Juli die besten Stücke im Rahmen einer Ausstellung von interessierten Besuchern in Augenschein genommen werden können. Die Ausstellung ist auch am Samstag, 29.07.2017 von 10:00 - 18:00 Uhr und Sonntag, 30.07.2017 in der Zeit von 10:00-16:00 Uhr geöffnet.

Foto: Herbert Tiemann, KH Osnabrück

 

 

Den richtigen
Handwerker finden

zuklappen

Suchen

Finden Sie Ihren Handwerker - einfach gewünschte Leistung oder Firmenname eingeben!

Optional können Sie Ergebnisse nach Entfernung einschränken: