Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Eine starke Gemeinschaft

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Deutsche Rentenversicherung

Dienstleister auch für das selbstständige Handwerk?

Was ist für selbstständige Handwerkerinnen und Handwerker entscheidend für die ersten 18 Jahre und auch für die Zeit danach? Welche Anreize gibt es für Handwerksbetriebe, sich über die Deutsche Rentenversicherung für die Rente im Alter abzusichern? Was können Betriebe gemeinsam mit der Deutschen Rentenversicherung leisten, um die Motivation und die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten und zu stärken?

Diese und weitere Fragen beantwortete Jan Miede, Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, den interessierten Innungsbetrieben in seinem Vortrag im „Haus der Innungen“. Dadurch erhielten die Teilnehmer zahlreiche Informationen für ihre Absicherung im Alter und über die Möglichkeiten der gesundheitlichen Förderung und Rehabilitation im eigenen Betrieb. Dank des umfangreichen Vortrags von Herrn Miede wurden viele Fragen rund um die Deutsche Rentenversicherung und ihre Leistungen für das selbststände Handwerk beantwortet.

(BU) Jan Miede (Hintergrund), GF Deutsche Rentenversicherung, bot den teilnehmenden Innungsbetrieben einen umfangreichen Überblick über die Leistungen der Deutschen Rentenversicherung.

Foto: Larissa Gorskowski