Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Eine starke Gemeinschaft

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Friseure bedanken sich...

bei Innungen für Finanzhilfen...

Dass es sich nicht nur um einen leeren Werbeslogan handelt, wenn das Handwerk damit wirbt, dass es eine starke Gemeinschaft ist, haben die Innungen der Kreishandwerkerschaft Osnabrück gewerkeübergreifend unter Beweis gestellt.

Jeder hat sie vermisst und die beachtlichen Vogelnester auf unseren Köpfen im Februar 2021 sind dafür Beweis genug gewesen. Die Termine zum Start im März sind schnell vergriffen und schon fast mit dem Kartenvorverkauf der Lieblingsband zu vergleichen gewesen.

 „Man würde mit dem Wissen heute keine Friseure mehr schließen. Das wird nicht noch mal passieren“, versprach Jens Spahn noch im September. Im Dezember kam er dann aber doch, der zweite Lockdown für unsere Haarprofis.

Mehr als zwei Monate blieben die Stühle in den Salons leer und die Kosten liefen weiter. Die Hilfen kamen gar nicht. Viele Friseurbetriebe waren da schon am äußersten Limit angekommen.

Um die gebeutelten Handwerkskolleginnen und -kollegen zu unterstützen, haben die Innungen der Kreishandwerkerschaft Osnabrück schnell und unbürokratisch und ganz im Sinne der Solidität innerhalb von wenigen Tagen eine Spendensumme von rund 86.000,00 € generiert und diese den 120 Friseurinnungsbetrieben direkt zukommen lassen.

Die Friseurinnen und Friseure, die Mitglied der Friseur-Innungen Osnabrück und Bersenbrück sind, waren gerührt und überwältigt. Die knapp 700,00 € die jeder Innungsbetrieb erhalten hat, scheinen auf den ersten Blick nicht viel, doch konnten diese Beträge schon an vielen Stellen weiterhelfen. Beispielsweise wurden davon die ersten Bestellungen für den Restart am 01.03.2021 bezahlt.

Viele Telefonate, E-Mails, Facebook- und Instagram-Beiträge unserer Mitglieder bestätigten: Wenn wir eines von der Corona-Krise lernen können, dann sicherlich Wertschätzung für das, was wirklich wichtig ist. Auch ein fast vergessenes Wort ist wieder da: Solidarität.

Als Gegenaktion erreichten uns als Dank an die Innungskolleginnen und -kollegen der anderen Gewerke Fotos, die die herzliche Geste wertschätzen und zum Ausdruck bringen sollen, wie viel es den Friseur*innen bedeutet, ein Teil der Gemeinschaft „im Haus der Innungen“ zu sein.

 

Friseure Danke Aktion 2021