Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Das Handwerk am Messe-Standort Gartlage sehr gut integriert

Innungen präsentierten ihre große Berufsvielfalt bei der „Ausbildung 49“

Einmal mehr demonstrierte das Handwerk auf der „Ausbildung 49“ seine enorme Vielfalt. Erstmalig waren alle Wirtschaftszweige dieser großen Berufsorientierungsmesse an einem Standort in der Halle Gartlage und auf dem Außengelände vertreten. Das Handwerk und viele seiner Innungen, tatkräftig unterstützt von der Kreishandwerkerschaft Osnabrück und ihrer PR-Gruppe, informierten ein breites Publikum sowohl im eigens geschaffenen Ambiente der „Handwerkerwelt“ als auch im Outdoor-Bereich, wo sich sonst der Jahrmarkt und Flohmärkte gewöhnlich niederlassen.

Alle Beteiligten litten ein wenig unter den auch für Mitte Juni recht hohen Temperaturen und der starken Sonneneinstrahlung, meisterten alle Herausforderungen aber sehr professionell und mit der gewohnt positiven Einstellung. Vielfalt und Event-Charakter standen eindeutig im Vordergrund:

Die Gäste konnten sich durch dunkle und stille Räume hindurchtasten, um verschiedene Materialien wie Textilien und Fliesen auf eine ganz neue Art und Weise zu erfahren, oder sich von der dynamischen Show einer Hip-Hop-Tanzgruppe mitreißen lassen, die als Imageträger für die Dachdecker-Innung auftrat.

Auf der Bühne in der Handwerkerwelt war Unterhaltung und Information Trumpf, professionell verpackt von Moderator Andreas Wurm. Ob virtuelle Räume mit einer VR-Brille zu erleben, mit dem Handy kleine Rennwagen um die Kurve flitzen zu lassen oder das Handwerk bei den Bäckern und Konditoren im wahrsten Sinne des Wortes auszukosten, war für die Besucher(innen) das Angebot nicht nur reichhaltig, sondern auch spannend.

Bei den Friseuren konnten die Messebesucher den Alltag für einen Moment vergessen und sich frisieren oder schminken lassen, während der wortgewandte Comedian Osman Citir mit lustigen, aber auch nachdenklich stimmenden Anekdoten dazu animierte, das Handwerk als potentiellen Startplatz für die eigene Karriere genauer unter die Lupe zu nehmen. Das hochsommerliche Wetter lud dazu ein, das Handwerk auch unter freiem Himmel authentisch zu erleben. Auf einem „Bau-Bord“ mussten die Messebesucher nicht nur ihr Geschick, sondern auch ihr Wissen über Beton und Bauwerkzeuge unter Beweis stellen. Manch einer hat sich auch den Lebenstraum erfüllt, endlich einen Bagger bedienen zu dürfen.

Nach dem Motto „Bilder sagen mehr als 1.000 Worte“ werden hier in Kürze aus vielen Hundert Bildern die schönsten in einer Galerie veröffentlicht. Vorab mögen bitte alle Interessierten mit ein paar Teaser-Fotos Vorlieb nehmen.

Fotos: KH-Osnabrück

Ausbildung 49

2018