Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Der symbolische „erste Spatenstich“ ist getan

In kleiner Runde feierte die Kreishandwerkerschaft Osnabrück, vertreten durch den Hauptgeschäftsführer Thorsten Coch, Kreishandwerksmeister Siegward Schneider und die Vorstandsmitglieder, den ersten Spatenstich für das neue Büro- und Seminargebäude, das nur einen Steinwurf entfernt vom „Haus der Innungen“ gebaut wird. Coch freute sich sehr über das große Interesse der Anwesenden. Vor allem die Anwesenheit von Landrat Dr. Michael Lübbersmann und Bürgermeisterin Eva Maria Westermann sei eine besondere Ehre.

Mit dem symbolischen Spatenstich beginnt nicht nur für die Kreishandwerkerschaft, sondern auch für alle Mieter, wie der Steuerberatersozietät Lemme, Waschipky, Schnell, im „Haus der Innungen“ eine Umbruchstimmung. So lebhaft wie es auf der Baustelle zugeht, sind nun auch die Veränderungen im vollen Gange. Mit dem neuen Gebäude kommen auch neue Aufgaben hinzu, die bewältigt werden wollen. Doch dafür sind die Kreishandwerkerschaft und alle Mieter im „Haus der Innungen“ mit schützenden Helmen, glänzenden Spaten und strahlender Vorfreude gewappnet.

Bild: Mit dem „ersten Spatenstich“ fällt der Startschuss für den Neubau des Büro- und Seminargebäudes.

Foto: Larissa Gorskowski