Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Digitale Geschäftsmodelle im Schnelldurchlauf

Dynamischer Impulsvortrag im „Haus der Innungen“

Zum Thema „Digitale Geschäftsmodelle – Einfach machen!“ referierte Christoph Krause (Einzelfoto), Leiter des Kompetenzzentrums digitales Handwerk West, Koblenz, in der gut gefüllten Aula im „Haus der Innungen“ (siehe Foto). Nach der Begrüßung der Teilnehmer (-innen) aus den unterschiedlichsten Gewerken durch KH-Hauptgeschäftsführer Thorsten Coch brannte der Referent ein regelrechtes Feuerwerk ab, ohne das aufmerksame Publikum zu überfordern und fast immer begleitet durch aktuelle Fallbeispiele aus der Praxis. Handwerksunternehmer sollten das Thema “Digitalisierung“ ohne Scheu anpacken, ihre Mitarbeiter mit ins Boot nehmen und keinesfalls unter Identitätsverlust leiden müssen. Neben der Digitalisierung von betrieblichen Prozessen und der Kommunikation sprach der redegewandte Referent auch ganz konkret die Eröffnung völlig neuer und durchaus spannender Geschäftsmodelle an, die sich durch die Umstellung auf digitale Systeme ergeben können. „Sie müssen als Chef bei der Digitalisierung nicht immer vorne weg gehen, aber die Räume für diese Entwicklung schaffen, an der die Wirtschaft ohnehin nicht vorbeikommen wird“, ermunterte Krause die Teilnehmer und bot ihnen die Unterstützung des Kompetenzzentrums an.

Fotos: Herbert Tiemann