Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

„Ohne unsere Zustifter wäre diese Preisverleihung gar nicht möglich“

HuB-Stiftung vergibt sechs Stipendien an begabte Nachwuchskräfte

Zum letzten Mal verlieh Kuratoriumsvorsitzender Hans Georg Hune im Rahmen der Preisverleihungsfeier im Hotel Remarque die Stipendien der Handwerklichen und Beruflichen Begabtenstiftung, kurz HuB genannt, an die glücklichen Stipendiaten. In diesem Jahr überzeugten sechs ambitionierte Handwerker(-innen) nicht nur mit ihren Leistungen, sondern auch mit ihren beruflichen Plänen für die Zukunft. Alle sechs Stipendiaten nutzten die Unterstützung der HuB-Stiftung, um ihren Meisterlehrgang zu finanzieren. Lediglich einer konnte an der feierlichen Veranstaltung nicht teilnehmen.

„Ohne unsere Zustifter wäre diese Preisverleihung gar nicht möglich“, bemerkte Hune, der als Gründungsmitglied diese Stiftung mit ins Leben gerufen hatte, um junge Menschen im Handwerk zu unterstützen. Er betonte noch einmal, dass die Stiftung auf jede finanzielle Hilfe angewiesen sei, um auch weiterhin den handwerklichen Nachwuchs der Region Osnabrück stärken zu können.

 „Die ehrenamtliche Arbeit in der Stiftung hat mit immer sehr viel Freude bereitet“, erinnert sich Hune. Er habe sich jedes Mal gefreut, die Stipendiaten auf der Verleihungsfeier kennenzulernen und übernahm immer gerne die ehrenvolle Aufgabe, die Urkunden zu überreichen. Mit diesen rührenden Worten verabschiedete sich der langjährige Kuratoriumsvorsitzende Hans Georg Hune, der sein Amt zum Ende des Jahres aus Altergründen niederlegen wird, nach der offiziellen Übergabe der Stipendien.

 

(BU Gruppenfoto HuB)

Die HuB-Stipendiaten (v. lks. n. re) Patrick Smolka (Gerd Thyen, Ankum), Helene Moor (Amplifon Deutschland GmbH, Bad Essen), Florian Dumke (Deezbüller-Holzwerkstatt, Niebüll), Sasche Paterson (ESM Elektroservice und Montage GmbH, Georgsmarienhütte), Finn Noah Raabe (Fleischerei Schlacke, Bad Essen-Lintorf) gemeinsam mit dem Kuratoriumsvorsitzenden Hans Georg Hune.

 

Fotos: Herbert Tiemann

 

 

HuB-Stipendiaten

Dumke, Florian (Deezbüller-Holzwerkstatt, Niebüll)

Moor, Helene (Amplifon Deutschland GmbH, Bad Essen)

Paterson, Sascha (ESM Elektroservice und Montage GmbH, Georgsmarienhütte)

Raabe, Finn Noah (Fleischerei Schlacke, Bad Essen-Lintorf)

Smolka, Patrick (Gerd Thyen, Ankum)

Wilhelm, Nico (Eckhard Senger GmbH & Co. KG, Osnabrück)