Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

„Reiner Möhle hinterlässt sehr große Fußstapfen“

Kai Schaupmann neuer Obermeister der Innung SHK Osnabrück-Stadt

Osnabrück (-ht-). Einstimmig wurde Kai Schaupmann, Geschäftsführer der Joh. Wolfgang Fischer GmbH in Osnabrück,  zum neuen Obermeister der Innung Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Osnabrück gewählt. Der bisherige Stellvertreter sprach bei seiner Amtsübernahme während der Innungsversammlung in der Hausbrauerei Rampendahl in Osnabrück von großen Herausforderungen, die vor dem SHK-Handwerk liegen, ähnlich groß wie die Fußstapfen, die Reiner Möhle hinterlasse. Notwendig geworden waren die Vorstandswahlen, weil Möhle zum neuen Vizepräsidenten der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim gewählt worden war und aus satzungsrechtlichen Gründen das Obermeisteramt niederlegen musste.

In Anerkennung seiner großen Verdienste, die der Dipl.-Ingenieur für Versorgungstechnik sich nicht nur als Obermeister (16 Jahre) und stellvertretender Obermeister (15 Jahre) erworben habe, wählten die Mitglieder Reiner Möhle einstimmig zu ihrem Ehrenobermeister. „Es ist mir sehr schwergefallen, auf das Obermeister-Amt zu verzichten, doch auch Im Kammervorstand musste zeitnah eine klare Entscheidung getroffen werden“, bekannte Möhle, der der Innung jedoch als Beisitzer erhalten bleibt. Für die Kreishandwerkerschaft Osnabrück (KH), wo Möhle auch im Vorstand tätig war,  gratulierte Hauptgeschäftsführer Thorsten Coch, der die geheime Wahl leitete und Reiner Möhle für seinen ehrenamtlichen Einsatz auf mehreren Ebenen dankte. - Dirk Barkhüser, Inhaber des Osnabrücker Handwerksbetriebs Aschemann & Koch, wurde einstimmig zum neuen stellvertretenden Obermeister gewählt. Seine somit vakant gewordene Vorstandsfunktion als Lehrlingswart übernahm durch einstimmiges Votum Dirk Plogmann, Geschäftsführer der Plogmann GmbH & Co. KG Osnabrück. In einer sich direkt anschließenden, gemeinsamen Versammlung mit den Mitgliedern der Innung Osnabrück-Land und der Innung Bersenbrück wurde eine ganze Reihe fachlicher Themen erörtert.

Foto: Herbert Tiemann