Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Verhaltenskodex für das Ehren- und Hauptamt

Delegiertenversammlung der KH bekennt sich zu Grundwerten

Einstimmig beschloss die Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft Osnabrück im Frühjahr 2017 einen Ehren- bzw. Verhaltenskodex, der ehrenamtlich und hauptamtlich tätigen Personen einen Orientierungsrahmen vorgibt. Dabei geht es insbesondere um die Einhaltung von Handlungsprinzipien, um rechtlichen Vorgaben sowie den Anforderungen aus intern gefassten Richtlinien und Grundsätzen im Alltagsgeschäft gerecht werden zu können.

Die Grundsätze betrachtet die Kreishandwerkerschaft Osnabrück als moralisches Grundgerüst. Kernaspekte sind Integrität, langfristiges Denken, nachhaltiges Handeln sowie gesellschaftliche und soziale Verantwortung. Basierend auf diesen Werten hat die KH stets die Interessen der Mitglieder im Fokus. Die erhobenen Beiträge der Mitglieder werden sparsam und verantwortungsvoll eingesetzt, um die Aufgaben der Kreishandwerkerschaft Osnabrück zu bewältigen. Haupt- und Ehrenamt haben Vorbildfunktion und tragen besondere Verantwortung für die Einhaltung dieser Grundsätze. Sie achten und schätzen die Mitarbeiter, die mit ihrer Motivation und Arbeit maßgeblich zum Erfolg der Kreishandwerkerschaft beitragen. In diesem verantwortungsbewussten Miteinander gestalten sie ihre Entscheidungen nachvollziehbar und transparent.

Die Kreishandwerkerschaft Osnabrück duldet keine Form strafrechtlich relevanten Verhaltens. Insbesondere Betrug, Bestechung, Untreue und Korruption werden von der Kreishandwerkerschaft aufs Schärfste verurteilt. Jeder mögliche Verstoß wird von Compliance-Beauftragten verfolgt und entsprechend sanktioniert. Für die Annahme von Zuwendungen, insbesondere Geschenke und Einladungen, gelten die gleichen Maßstäbe wie für deren Aushändigung. Geschenke und Einladungen dürfen von Ehren- und Hauptamt der Kreishandwerkerschaft Osnabrück nur angenommen werden, soweit sie in Art, Menge und Wert für den jeweiligen Anlass und mit Blick auf die Funktion und berufliche Position der Beteiligten angemessen sind, transparent gewährt werden und die Objektivität der Beziehungen zum Zuwendenden nicht beeinträchtigen. Die Einforderung von Geschenken oder Zuwendungen ist ungeachtet des Werts ebenso wie die Annahme von Geldgeschenken ausnahmslos untersagt.

Für die Erfüllung hoheitlicher Aufgaben und zur Sicherstellung ihres umfassenden Leistungsspektrums erhebt, speichert und verarbeitet die Kreishandwerkerschaft Osnabrück personenbezogene Daten. Das Persönlichkeitsrecht der betroffenen Personen wird jedoch stets unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Regelungen geachtet. Ehren- und Hauptamt der Kreishandwerkerschaft Osnabrück lassen sich nicht von persönlichen Interessen und Beziehungen leiten, sondern nehmen die Interessen ihrer Innungsbetriebe wahr und stehen für Transparenz und Integrität. Um Interessenkonflikte zu vermeiden, werden alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen. Auch eventuelle Nebentätigkeiten sind nur zulässig, wenn keine Interessenkonflikte zur Tätigkeit bei der Kreishandwerkerschaft Osnabrück bestehen oder zu befürchten sind. Sponsoring, Werbung und Spenden sind transparent darzustellen und nur zulässig, soweit nicht der Anschein einer möglichen Beeinflussung der Kreishandwerkerschaft Osnabrück erweckt wird.