Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Wissen nach Feierabend-Tour 2017

Gelungene Mischung aus Unterhaltung, Wissensvermittlung und Networking

 

 

Bereits zum sechsten Mal richtete die Kreishandwerkerschaft Osnabrück die Wissen nach Feierabend-Tour aus, erstmals in der außergewöhnlichen Atmosphäre des Clausing-Hangars auf der Netter Heide, die einst von der britischen Garnison als Flugzeughalle genutzt wurde. Zuvor fand die Veranstaltung stets in der VIP-Lounge des VfL Osnabrück statt. Christian Staub, Präsident des Baugewerbe-Verbandes Niedersachsen, als Gastgeber der Veranstaltung, stellte seinen Hangar und das Betriebsgelände für den kurzweiligen Abend zur Verfügung. Der Charme aus Fachwerk, Geschichte und Bauhalle verlieh der Location ein theaterartiges Ambiente. Bereits beim Einlass mit Imbiss und Umtrunk war gute Stimmung garantiert. Das abendliche Angebot aus Entspannung, Unterhaltung und Networking wurde bereitwillig angenommen und war mit rund 150 Gästen sehr gut besucht. Beim kulinarisch breit aufgestellten Imbiss an den Ständen der Landfleischerei Beermann war für jeden etwas dabei. Auch das umsichtige Team der Kreishandwerkerschaft war sehr servicefreundlich und sorgte für einen runden und reibungslosen Ablauf. Nach der Eröffnung durch Thorsten Coch, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Osnabrück, begeisterte der Referent René Borbonus mit seinem selbstironischen Vortrag „Respekt! Ansehen gewinnen bei Freund und Feind.“ Der Abend stand unter dem Motto: „Respekt ist der Sauerstoff unter den sozialen Elementen“. Das Publikum hörte gebannt dem anregenden und humorvollen Vortrag zu. Durch die lebendigen und demonstrativen Praxisbeispiele aus dem alltäglichen Leben des Referenten konnte das aus den verschiedensten Gewerken zusammengesetzte Publikum dem Referenten gut folgen und sich hin und wieder auch selbst in den geschilderten Situationen wiederfinden. Diese bildhaften Beispiele machten den Redner sehr sympathisch, luden immer wieder zum Lachen ein und bereiteten den Gästen großen Spaß beim Zuhören. René Borbonus fesselte die Menge mit Selbstironie und Charme. Er nutzte das Fenster der einfachen Kommunikation zur Demonstration vom alltäglichen Umgang und Respekt miteinander im Alltag und bewegte den Zuhörer zur Selbstreflektion. Seine kraftvollen Gedanken und Anregungen waren ein Mehrwert und eine Bereicherung für den Alltag und die Karriere. Nach den Schlussworten von Udo Herz, Vorstandsmitglied der Volksbank Osnabrück, wurde noch intensiv das Angebot von Austausch und Networking genutzt. Die Kreishandwerkerschaft Osnabrück kann auch in diesem Jahr eine erfolgreiche „Wissen nach Feierabend Tour“ verbuchen. -bg-

Wissen nach Feierabend 2017