Die KH App fürs Handy
Jetzt kostenlos verfügbar im Apple oder Play Store.

Leistungen für das
Handwerk

Aktuelles aus dem Handwerk

Gut informiert mit der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

 
Zurück zur Übersicht

Zweites Drachenboot-Rennen

Sieg nach Foto-Finish für die AOK Niedersachsen

Zwei Jahre dauerte es bis zur Neuauflage des Drachenboot-Rennens zwischen der AOK Niedersachsen und dem regionalen Handwerk. AOK- Regionaldirektor Klaus Hachmeister, Servicezentrum Osnabrück, ließ es sich nicht nehmen, die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und die Kreishandwerkerschaft Osnabrück auf eine Revanche einzuladen. Beim Ersten Drachenboot-Rennen gab es einen klaren Sieg des Handwerks mit mehr als einer Bootslänge. So stand der Pokal zwei Jahre lang in der Vitrine des Foyers vom „Haus der Innungen“ am Schölerberg.

Bei noch sommerlichen September-Temperaturen trafen sich die Beteiligten auf der Terrasse des Osnabrücker Rudervereins. Siegessicher und vom sportlichen Ehrgeiz beseelt besetzten die jeweiligen Teams ihre Boote. Für die AOK legte sich neben Klaus Hachmeister sein Vertriebsleiter Christian Böwer mächtig in die Riemen. Für das Handwerk stiegen unter anderem Kammerpräsident Reiner Möhle, HWK-Hauptgeschäftsführer Sven Ruschhaupt, sein Stellvertreter Harald Schlieck, KH-Hauptgeschäftsführer Thorsten Coch sowie stellvertretender Kreishandwerksmeister Ernst Neve ein. Beide Boote waren mit einem großen Drachenkopf am Bug bestückt. Fleißig angefeuert durch Kreishandwerksmeister Siegward Schneider und KH-Geschäftsführerin Ursula Schaub, starteten beide Boote, in denen jeweils ein Trommler den Ruderer-Takt vorgab.

In beiden Booten wurde alles gegeben. Der Ehrgeiz aller Teammitglieder war bis in die Haarspitzen zu spüren. Der Sieg zugunsten der AOK fiel derart knapp aus, dass ein Beweisvideo herangezogen werden musste. Sven Ruschhaupt und Thorsten Coch räumten ihre hauchdünne Niederlage ein. Der große Pokal steht nun für mindestens ein Jahr in der AOK-Geschäftsstelle an der Niedersachsenstraße in Osnabrück. bei leckerem Imbiss und erfrischenden Getränken ließen die Beteiligten und ihre Gäste den Abend ausklingen.

Fotos: Bianka Graham

Drachenboot 2018